Andere Leute in die Partyline

Hier bekommt Ihr Antworten auf Eure Fragen zum Eggdrop-Hosting von Shellfire

Moderatoren: Florian, Matze, Max, Lui

Alexex
Beiträge: 3
Registriert: 22 Okt 2006 13:31
Wohnort: Oelde

Andere Leute in die Partyline

Beitragvon Alexex » 23 Okt 2006 00:42

Hallo erstmal!
Da ich leider niemanden gefunden habe der mir helfen könnte schreib ich mein Problem mal hier, ich möchte einen User für die Partyline erlauben.
Ich habe ihm auch schon die passenden Flags gegeben (global: p (für PartyLine access);und für seinen Chanel:lmno) er hat ein passwort und sein host ist im bot gespeichert, allerdings reagiert der Bot weder auf /ctcp <Bot> Chat noch auf /chat <Bot> ich habe von einem Freund meine Config von einem Freund untersuchen lassen und der meinte es läge an der aktivierten Option protect-telnet (set protect-telnet) die man allerdings hier nicht deaktivieren kann.
Wäre dankbar wenn ihr mir helfen könntet/würdet.
MfG Alexex.

Florian
Site Admin
Beiträge: 464
Registriert: 29 Jun 2003 17:53

Beitragvon Florian » 23 Okt 2006 06:13

Hi,

zunächst mal klingt es so, dass du alles richtig eingestellt hast.

eggheads.org -> Support hat geschrieben:set protect-telnet 0
This setting will drop telnet connections not matching a known host.


Diese Einstellung gilt also tatsächlich nur für eine Telnet-Verbindung. Damit Telnet aber von jeder Host gültig ist, wird in der Regel jedem User-Eintrag im User-File die Host telnet!*@* hinzugefügt, so dass eine Telnet-Verbindung immer möglich sein sollte.

Er kann ja mal versuchen, mit seinem Username und Passwort über Telnet in die Partyline zu kommen. Dazu gibst du Ihm am besten den "verbinden"-Link direkt aus dem Webinterface.

Wenn er mit diesen Daten in die Partyline reinkommt, könntest du überprüfen, ob die Host wirklich korrekt hinzugefügt ist. Dies machst du, in dem du selbst über Telnet eingelogged bleibst, während er versucht, mit /ctcp <botnick> chat einen DCC-Chat in die Partyline aufzubauen. Erhälst du eine entsprechende Meldung, dass die Host unbekannt wäre und die Verbindung daher nicht erlaubt wird, ist die Host falsch hinzugefügt.

Erhälst du lediglich eine Meldung über eine eingehende Verbindung und nichts weiter, ist der IRC-Client bzw. der Bouncer deines Kumpels falsch konfiguriert. Bei einem Shellfire-Bouncer z.B. müssen eine Dinge beachtet werden, damit überhaupt ein korrekter DCC-Chat zustande kommen kann: http://www.shellfire.de/faq/wie-funktio ... n-bouncer/
Auch könnte bei deinem Freund eine Firewall oder ähnliches (z.B. ein Router) im Weg sein.

Wie du selbst über Telnet in die Partyline kommst steht hier:
http://www.shellfire.de/anleitungen/ver ... ne-telnet/


Beste Grüße,
Florian Gattung
Shellfire Gattung & Behr GbR

Max
Site Admin
Beiträge: 475
Registriert: 29 Jun 2003 20:52
Wohnort: Shellfire HQ
Kontaktdaten:

Beitragvon Max » 23 Okt 2006 11:44

Hups, habe vergessen das Thema zu schließen, wir haben das Problem schon im IRC beseitigt, es lag nicht am Eggdrop, trotzdem vielen Dank für die Mühe, Flo...

:oops:
Max Behr
ShellFire Gattung & Behr GbR

Florian
Site Admin
Beiträge: 464
Registriert: 29 Jun 2003 17:53

Beitragvon Florian » 23 Okt 2006 17:15

Bäh! Naja, vielleicht kann ja jemand anderes etwas damit anfangen.

-closed
Florian Gattung

Shellfire Gattung & Behr GbR


Zurück zu „Eggdrop Support“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast